Karriere

Die vier wichtigsten Stationen in meiner Profikarriere sind Werder Bremen, Bayer Leverkusen, der Karlsruher SC und Rot-Weiß Erfurt gewesen. In Erfurt habe ich das Fußballspielen, wie es immer so schön heißt “von der Pike auf”, gelernt. Meine erste Station in der Bundesliga war 2001 der KSC, damals noch in der zweiten Liga. Von dort aus ging es dann für mich nach Leverkusen, wo ich unter Klaus Augenthaler am 9. November 2003 gegen Schalke mein Erstliga-Debüt geben durfte. Mein erstes Bundesligator habe ich dann wenige Monate, im Mai 2004 im rheinischen Derby gegen Köln geschossen. 2006 bin ich nach Bremen gewechselt.  Bei Werder werde ich meine Karriere auch beenden. Unvergesslich sind für mich natürlich  meine Länderspiele, die ich zwischen 2006 und 2008 gemacht habe.  Mein erstes Spiel im DFB-Tritkot habe ich am 7. Oktober 2006 gegen Georgien gemacht. 2008 bin ich mit der Nationalmannschaft dann Vize-Europameister geworden und mit Werder Bremen habe ich 2009 den Pokal geholt. Aber klickt Euch einfach mal durch!

Meine Laufbahn in Zahlen:

Nationalmannschaft: 22 Spiele (2 Tore)

Werder Bremen (1. Bundesliga): 280 Spiele (6 Tore, Stand: Mai 2014)

Bayer Leverkusen (1. Bundesliga): 43 Spiele (2 Tore)

Karlsruher SC (2. Bundesliga): 61 Spiele (7 Tore)

FC Rot-Weiß Erfurt (Regionalliga): 57 Spiele (14 Tore)

Im Detail könnt Ihr Euch meine Laufbahn auch hier anschauen: www.transfermarkt.de