Kategorien
Blog

Kleiner Reisebericht aus China

Also ich muss sagen: China ist eine absolut andere Welt! Ich bin schon viel rumgekommen, aber die vergangenen Tage mit Werder im “Reich der Mitte” waren noch mal etwas ganz Besonderes. Abgesehen von den Spielen, die sicher sehr aufschlussreich waren was das Sportliche angeht, war der Trip vor allem kulturell eine echte Bereicherung. Einfach, weil wir Dinge gesehen und erlebt haben, die für uns vorher unbekannt waren. Die Art der Menschen, natürlich das Essen, das Klima, die Bauweise, die Infrastruktur: Es gibt so Vieles, was man aufzählen kann. Ich bin aus dem Staunen jedenfalls nicht rausgekommen. Zum Beispiel ist uns in Changchun erzählt worden, dass wegen des hohen Verkehrsaufkommens zeitweise nur Autos mit bestimmten Kombinationen auf dem Kennzeichen fahren dürfen, um den Verkehr, und damit natürlich den Smog, zu reduzieren. Total überrascht war ich auch, dass viele Chinesen den deutschen Fußball offenbar sehr aufmerksam verfolgen. Wir haben sogar Einheimische in Werder-Trikots getroffen! Alles in allem eine aufregende Reise mit vielen Facetten. Von daher will ich mal kurz und knapp festhalten: Toll, dass wir als Sportler die Möglichkeit hatten, nicht nur für Werder und den deutschen Fußball zu werben, sondern gleichzeitig unbeschreibliche und bleibende Eindrücke sammeln durften!

P.S. Nicht wundern: Blauen Himmel gab´s eigentlich nie ;-))