RB Leipzig vs. Werder

Tja, was nehmen wir mit aus dem Spiel gegen Leipzig? Vor allem leider nichts Zählbares. Aber trotzdem waren viele gute Ansätze zu sehen. Bis zum ersten Gegentor, was so natürlich niemals fallen darf, haben wir wirklich gut gestanden in der Abwehr. Dann das Tor; auch noch so kurz vor der Pause… Alles in allem zu einfach! Fakt ist aber auch, dass wir vor allem nach vorne mehr Durchschlagskraft entwickeln müssen. Wir müssen uns mehr Chancen erspielen und dann die Gelegenheiten, die sich uns bieten, auch nutzen. Ohne Leipzig übertrieben loben zu wollen: Dort werden noch ganz andere Mannschaften Punkte lassen. Wir müssen uns ohnehin auf das konzentrieren, was vor uns liegt. Die nächste Aufgabe lautet Freiburg. Da gibt es ein Wiedersehen mit Nils Petersen, auf das ich mich persönlich sehr freue. Aber während der 90 Minuten ruht jede Freundschaft, zumal es für uns um extrem wichtige Punkte. Optimistisch stimmt mich zudem, wenn ich sehe, wie hart unsere Verletzten an ihren Comebacks arbeiten. Die brennen darauf, wieder mit uns auf dem Platz zu stehen. Ich freu´ mich drauf!